Donnerstag, 21. August 2014

Interview :RECKLESS LOVE-Cologne 13.5.2014


(c)RECKLESS LOVE: Pepe Reckless:E-Gittare//Olli Herman:Gesang//Jalle Verne:E-Bass//Hessu Maxx:Schlagzeug
Date:13.05.2014   
Location:Köln-Luxor
Band Website:www.recklesslove.com
Interview done by:Joana.Blue & Aleks.Maksim

Am Dienstag den 13.05.2014 wurde es heiß in Köln. Fast zwei Jahre lang mussten sich die Deutschen Fans in Geduld üben, doch nun war es wieder soweit, die Finnischen Merry-Metal Rocker von RECKLESS LOVE enterten im Rahmen ihrer ersten großen Europa Tournee endlich wieder die Deutschen Bühnen. Und machten dabei auch vor der schönen Dom- Stadt Köln am Rhein nicht halt. Mit Frontman Olli Herman und Gitarrist Pepe Reckless sprachen wir vor dem Konzert im Backstage Bereich des bereits gut gefüllten Kölner Luxor Clubs über das Leben auf Tour, ihre aktuelle Platte "Spirit" und den einen "speziellen" Moment im Leben.

Hier sind wir nun also im schönen Köln am Rhein, und wenn ich richtig liege, dann habt ihr euren ersten Deutschland Gig hier im Oktober 2012 gespielt, ist das richtig? Und wie fühlt es sich für euch an heute Abend wieder hier zu sein?
 
Olli:Ja das ist richtig. Und ich muss sagen es fühlt sich wirklich gut an wieder hier zu sein. Wir wollten schon lange wieder hier in Deutschland Touren, aber leider hatte es sich bis jetzt irgendwie nicht ergeben. Aber hey jetzt sind wir ja wieder hier [lacht].

Pepe:Es fühlt sich gut an wieder hier zu sein,Deutschland ist ein tolles Land. Wir alle mögen Deutschland sehr gerne.
 

Wie gefällt euch Deutschland denn bis jetzt? Habt ihr bereits Lieblingsplätze oder Städte?
  
Olli:Unglücklicherweise hatten wir bis jetzt noch nicht allzu viel Zeit um uns großartig umschauen zu können. Aber all die Clubs wo wir bis jetzt gespielt haben, waren fantastisch. Und unsere Fans waren einfach großartig,unsere Shows waren zwar nicht komplett ausverkauft aber es war immer volles Haus und die Stimmung gut. Zum Beispiel gestern Abend in Frankfurt, es war ein Montagabend und trotzdem war es gerammelt voll. Und das war einfach ein unbeschreiblich tolles Gefühl für uns. Das all diese Leute an einem Montagabend extra gekommen sind nur um uns zu sehen, obwohl sie vermutlich alle am nächsten Morgen wieder früh raus zur Arbeit mussten [lacht].


O.K. Lasst uns nun ein bisschen über eure Musik Reden "Spirit" ist ja bereits euer drittes Studio Album. Wie würdet ihr persönlich den Sound von "Spirit" beschreiben, und inwiefern würdet ihr sagen unterscheidet sich Spirit von eurem letzten Studio Album „Animal Attraction“ ?

Spirit(c)Reckless Love
Olli :Ich denke ich habe diese Frage schon so oft beantwortet, ich würde nun gerne einmal deine Meinung dazu hören [schaut zu Pepe].


Pepe: Ich würde sagen dass der Sound von "Spirit" wesentlich härter ist als der von Animal Attraction. Wir haben versucht mit Spirit ein härter klingendes Hair Metal Album zu erschaffen, und ich würde mal sagen das haben wir geschafft[lacht]. Aber ich würde gerne noch dazu sagen, dass wir uns bereits einige Gedanken über das nächste Album machen. Und ich denke das dieses sich dann auch wieder komplett von unseren vorherigen Alben unterscheiden könnte. Da Jedes neue Album für uns auch gleichzeitig eine kreative Weiterentwicklung bedeutet, und uns somit auch vor neue Herausforderungen stellt. Ihr dürft also schon mal gespannt sein [lacht].


Arbeitet ihr denn bereits an einem Neuen Album oder seid ihr im Moment mit dem Touren komplett ausgelastet ?

Olli:Wenn unsere Deutschland Tour zu Ende ist werden wir noch einige Shows spielen darunter auch eine in Russland. Anschließend geht es dann für uns nach U.K wo wir auch beim dies jährigen Sonisphere Festival auftreten werden. Und im Oktober werden wir dann zwei Shows in Spanien zusammen mit Hardcore Superstar spielen. Aber ich bin guter Hoffnung dass wir es im Herbst wieder ins Studio schaffen, um damit zu beginnen neues Material aufzunehmen. Aber da sind natürlich jederzeit  Tausende von potenziellen  Möglichkeiten, so dass man nie genau zu 100 % sagen kann wann genau ein neues Album erscheinen wird [lacht).
  
Warum habt ihr euch bei eurer Musik ausgerechnet für den "Wilden 80ts Style entschieden ?

Pepe: Nun ja wir sind geboren in den 80ts [alle lachen]. Ich bin 1982 geboren  und er 1983 [deutet auf Olli].Dadurch sind wir mit all diesen Großartigen 80ts Bands wie KISS oder Dave Leppard  und all ihren Videos auf Mtv aufgewachsen. Und ich denke das diese Tatsache uns und auch unseren Persönlichen Musik Geschmack sehr stark beeinflusst hat.


Und könnt ihr euch noch an diesen einen "speziellen“ Moment in eurem Leben erinnern, in dem ihr euch dafür entschieden habt Musiker zu werden? 


Pepe:Ich habe SLASH auf Mtv gesehen ,und dachte das ist es. Das will ich auch machen [lacht].

Olli:Lass mich kurz überlegen…Ich denke es war als ich Guns n Roses "Use ur iIllusion " live from tokyo dome 1992. Zum allerersten Mal im Fernsehen gesehen habe. Ja Ich denke das war wahrscheinlich der Moment in dem ich für mich entschieden habe, dass ich später auf jeden Fall auch etwas mit Musik machen wollte.


Gibt es denn für euch irgendeinen speziellen Künstler oder eine Band  mit der ihr gerne einmal zusammen live auftreten würdet?

Olli:Letztes Jahr haben wir die Chance bekommen für KISS zu eröffnen das war eine große Ehre für uns .Da wir KISS als unsere großen Idole ansehen. Ein Traum hat sich also schon mal erfüllt [lacht]. 

Pepe: Ja das wir die Chance bekommen haben der Opener für KISS zu sein war einfach  unglaublich, ich meine noch vor ein paar Jahren hätte ich mir das nie träumen lassen. Ich hätte eher gedacht dass ich es vielleicht irgendwann mal bei ihnen in die erste Reihe schaffen würde als das ich einmal mit ihnen auf einer Bühne stehen würde [lacht].

Olli:Mein großes Idol ist David Lee Roth [van Halen], aber ich würde ehrlich gesagt nicht mit ihm auftreten wollen. Weil ich glaube es würde sein Image ruinieren. Und das ist das Letzte, was ich mir für ihn wünschen würde [lacht].


Nehmen wir doch einfach mal an euer Leben hätte nicht den "musikalischen Weg" eingeschlagen. Was glaubt ihr wäre dann Karriere Technisch eure erste Wahl gewesen?

Olli:Wäre da denn eine andere Wahl ??? [lacht]

Pepe:Ganz ehrlich ich habe nicht die geringste Ahnung...[alle lachen]

Olli:Ok ich denke wenn ich kein Musiker geworden wäre, dann würde ich gerne ein Tv Show  Host sein [grinst].

Warum wärst du sonst gerne ein Tv Host geworden ?
Olli:Naja ich rede gerne und liebe es im Rampenlicht zu stehen .Was liegt da näher als ins Fernsehen zu gehen [lacht]. 
Joana:O.K das leuchtet natürlich ein [alle Lachen], und du hast wirklich gar keine Idee was du gerne machen würdest Pepe ?

Pepe:Ja O.K ich gebe es zu [lacht], ich wäre sonst gerne ein Formel eins Fahrer[alle lachen].
 


Denkt ihr dass sich eure finnischen Fans von anderen unterscheiden ? Gibt es da einen großen Unterschied zum Beispiel zwischen euren englischen und euren deutschen Fans?
 
Olli und Pepe live on Stage (c) J.Blue
Olli:Ist da ein großer Unterschied? Ja da gibt es in der Tat einen großen Unterschied[lacht].Unsere finnischen Fans sind normalerweise eher ruhig und zurückhaltend im Vergleich zu unsern Fans in  anderen Ländern.Zum Vergleich: Die englischen Fans singen unsere Songs meistens Wort für Wort laut mit was vielleicht daran liegen könnte das wir in ihrer Muttersprache singen. Manche von ihnen scheinen unsere Texte manchmal sogar besser zu kennen als wir selber [lacht]. Und die deutschen Fans, ja die Deutschen Fans [grinst] sind einfach nur Laut, Wild und Total verrückt [alle lachen].


Stellt euch vor Hollywood würde an eure Tür klopfen, und würde euer Leben verfilmen wollen welche Schauspieler sollten eure Rollen spielen? 

Joana:Jetzt sagt bitte nicht Johnny Depp !!!

Pepe:Warum ? er ist doch ein genialer Schauspieler.

Joana:Das ist er definitiv. Ich sage das nur weil mir bis jetzt jeder den ich interviewt habe, auf diese frage mit Johnny Depp geantwortet hat [lacht].
  
Olli: Haha ne, nicht Johnny Depp. Bei mir sollte es eher Leonardo DiCaprio sein [lacht]. Ich meine der Film "The Wolf of Wall Street" mit ihm war wirklich gut. Ja ich denke das definitiv er mich spielen sollte [grinst].

Pepe: RAMBO !!! Sylvester Stallone sollte mich spielen und niemand sonst [alle lachen].

Joana:[schaut zu Pepe] Ja stimmt das passt, du siehst ihm wirklich verdammt ähnlich [alle lachen].

Olli:Hahaha, geil, Rambo, wer sonst [lacht].
 
Pepe:Ja deshalb will ich ja unbedingt das er mich spielt [lacht].


Könntet ihr euch denn selber vorstellen in einem Film mitzuspielen?

Olli:Nein, ich glaube eher nicht …

Pepe:Ich glaube, dass das schauspielern einer der "härtesten" Jobs überhaupt ist.

Olli: Ja definitiv. Weißt du, das schauspielern nimmt einem so viel,wenn ihr euch zum Beispiel meinen Lieblings Schauspieler Cristian Bale einmal anschaut. In einer Rolle ist er der "magersüchtigste" Mensch auf Erden und in einer anderen ist er auf einmal ein Bodybuilder. Und ich denke mir dann nur so: WTF ? Ich meine ich habe größten Respekt vor dieser Leistung aber ich selber könnte mir das für mich niemals vorstellen …[lacht]


Und würdet ihr gerne in der Geschichte eures Lieblings Films Leben?

Olli:Ich bin ein totaler Liebhaber dieser 80er Jahre Filme mit diesen wilden weiblichen Bomben [lacht]. Aber da ist ein Film, den ich liebe. Gott, ist es ein scheiß Film eigentlich er heißt "Harley Davidson & The Marlboro Man" ich glaube in der Story würde ich gerne leben. Es ist wahrscheinlich der dämlichste Film aller Zeiten [lacht].

Joana:Und was ist mit dir, in welcher Story würdest du gerne leben ? [schaut zu pepe]

Aleks:Rambo?

Pepe:Nein ich glaube eher nicht, ich würde lieber Jack Torrance in "The Shining" sein [lacht].

Joana:Warum ausgerechnet Jack Torrance ?

Pepe:Ich mag die Story irgendwie.

Olli:Ja, geile Story. Macht doch sicher großen Spaß mit einer Axt rum zu rennen und seine Frau umbringen zu wollen.[lacht]

Pepe:[schaut zu Olli] Was hast du denn? hört sich doch fast nach einem ganz normalen Tag bei dir zuhause an [alle lachen].
 

Würdet ihr euch  denn selber als Gentleman bezeichnen?

Pepe:Ja!!!

Joana:Und warum würdest du dich selber einen Gentleman nennen ?

Pepe:Naja ich bin ja ein "Gentle-Man" [alle lachen]. Nein ich meine jetzt mal ernsthaft, ich würde mal sagen dass ich kein kompletter Volltrottel bin. Ich kann mich schon benehmen wenn’s darauf ankommt, deshalb würde ich mich schon gelegentlich als "Gentleman" bezeichnen [lacht].
 
Olli:Vielleicht bin ich ein "Gentleman" [grinst], so eine Art langhaariger blonder Rock n Roll Gentlemen [alle lachen].



O.k zum Abschluss haben wir noch eine ganz "spezielle“ Frage für euch.Stellt euch vor ihr könntet für einen Tag lang eine Frau sein, was wäre das erste was ihr dann gerne machen würdet?

Pepe: Also ich würde mich erst mal vor den Spiegel stellen, nackt natürlich [lacht]. Und dann, ja dann würde ich mich erst mal überall anfassen[lacht].

Olli:Ja genau [lacht] ich würde den ganzen Tag über nur an meiner Pussy herumspielen [alle lachen].

Pepe:Da gibt es natürlich noch eine zweite Sache die ich gerne mal ausprobieren würde [grinst]. 

Joana:Und verrätst du uns auch was du gerne noch machen würdest [schaut zu Pepe] ?

Pepe:Aber sicher doch [lacht]. Ich würde gerne  einmal ausprobieren wie es sich so anfühlt ohne einen BH joggen zu gehen [alle fangen an laut zu lachen].

Olli:Haha jetzt weiß ich was die zweite Sache wäre die ich gerne machen würde [lacht].

Joana:Wir sind gespannt!!!


Olli:O.k hört zu: Die zweite Sache die ich als Frau gerne tun würde wäre, das ich mich aufmachen würde um mich also die männliche Version von mir zu suchen. [alle lachen].

Pepe:Es war übrigens ein cleverer Schachzug von euch die Gentleman Frage genau vor dieser Frage zu platzieren [lacht].

Olli:Also ich meine stellt euch vor mein "Geist“ wäre in den Körper einer Frau gewandert [lacht]. Dann würde ich mich wie schon erwähnt aufmachen als Frau um mein männliches ich zu finden. Und wenn ich dann die männliche Version von mir gefunden hätte, dann würde ich mit ihr Sex haben. Einfach nur damit ich hinterher auf Nummer sicher gehen kann das ich im Bett alles richtig mache [alle lachen].


So,im großen und ganzen war es das von uns. An dieser Stelle möchten wir uns gerne noch einmal bei euch dafür bedanken das ihr euch trotz eures strammen Zeitplans für uns zeit genommen habt. Allerdings hätten wir da zum Schluss noch eine kleine Aufgabe für euch, natürlich nur wenn ihr möchtet?
Olli:Nichts zu danken...

Pepe:Gern geschehen, das kommt darauf an was ihr von uns verlangt  [beide lachen ] ?

Joana:[holt stifte und Papier aus ihrer Tasche] 

Olli:Oh Buntstifte !!![ klatscht in die Hände und lacht]

Joana:Ich hoffe ihr mögt es zu zeichnen ?

Pepe:Ja warum nicht [lacht].
Joana:Also unsere Aufgabe für euch wäre ,das ihr jeweils euch und eure Bandkollegen zeichnen sollt .
  
Pepe:O.k Cool [lacht]. Das ist die richtige aufgabe für dich [schaut zu Olli].

Olli:Aufjedenfall,ich entwerfe ja auch unsere Album Cover [alle lachen]






















2 Blue Souls:

  1. Liebe Joana,
    wollte dir mal wieder nen Gruss dalassen! was seh ich da? du machst Interviews - wie cool ist das denn? Hat bestimmt Riesen-Spass gemacht! Hab bei You tube mal reingehört - klingt gar nicht schlecht, die Band.

    Wünsch dir noch eine schöne Restwoche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deinen Blog wirklich klasse! Mal ein richtig toller Musikblog :-)

    Auf meinem Blog ist ein kleines Musikprojekt angelaufen namens "Musik & Du.", ich würde mich riesig freuen, wenn du mitmachen würdest!!

    http://maribelskywalker.blogspot.de/2014/10/projektstart-musik-du-oktober-2014-001.html

    Die besten Grüße aus Hamburg!
    Maribel Skywalker

    AntwortenLöschen