Montag, 21. Juli 2014

Diary : CSD Colonge 2014



Hey meine Lieben ,

Am Sonntag den 6.7.2014 war es in Köln endlich wieder so weit, im Rahmen des Cologne Pride Fand die Jährliche CSD Demo/Parade queer durch Köln statt. Los ging es wie immer auf dem rechten Rheinufer über die Deutzer Brücke am WDR vorbei bis mitten ins Herz von Köln.

Dieses Jahr stand der Cologne Pride und somit auch die Parade unter dem Motto: Wir sind “nur” der rosa Karneval – Köln demonstriert Vielfalt. Mit dem Motto »Wir sind „nur“ der rosa Karneval« gab der Cologne Pride wieder einmal sein bestes die ganze Stadt im Kampf gegen die Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans* und Intersexuellen zu mobilisieren.

Wie jedes Jahr ganz vorne mit dabei der gute Claus Vincon besser bekannt als "Käthe" aus der Lindenstraße
Der Christopher Street Day in Köln ist übrigens der bekannteste und auch bestbesuchte CSD in Deutschland. Im Jahr 2002 brachte es der CSD in Köln sogar auf unglaubliche 1,2 Millionen Beteiligten (Teilnehmende und Zuschauer). Und lockte somit sogar mehr Besucher in die Dom Stadt als der Weltberühmte Kölner Rosenmontagszug. Allerdings sind die Berliner den Kölnern mittlerweile zahlenmäßig dicht auf den Versen.

Merkel -Air
Ein bisschen Karneval, ein bisschen Loveparade, aber auch eine gehörige Prise Politik. Das ist der CSD . Mit Merkel-Air gab es diesmal einen gekonnten Seitenhieb auf Bundeskanzlerin Angela Merkels aussage: Das Es ihr Bauchschmerzen bereiten würde, wenn homosexuelle Paare Kinder adoptieren würden.

Das Leben ist Bunt und Köln ist es auch
Dieses Jahr war ich nun zum fünften Mal beim CSD in Köln, und ich gehe jedes Mal wieder gerne dorthin denn für ein paar Stunden kann man dort die oftmals Raue und triste Alltagswelt verlassen.

Das nenne ich mal einen Glamourösen Auftritt :)
All die vielen bunten Menschen, ihre Freude, ihre Party und Demonstration gegen Homophobie und für 100 Prozent Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen und Transgender. Das sollte meiner Meinung nach jeder einmal mit erleben.

Jede Liebe ist Magisch und ein Geschenk
Leider spielte uns der Wettergott dieses Jahr nicht ganz so gut mit wie in den vergangenen Jahren.
Während wir im letzten Jahr bei über 30° bei regelrecht dahinsgeschmolzen sind, begann es dieses Jahr leider zeitweise immer wieder stark zu regnen.

Trotz des schlechten Wetters war die stimmung wie immr gut :)
Allerdings konnte selbst das bescheidene Wetter der guten Stimmung nichts anhaben, und ich denke das Obere Bild dürfte wohl der beste Beweis dafür sein ;)

Mein zukünftiges Lebensmotto :)
Das Beste liegt Nie hinter uns ,sondern immer vor uns...Ein wircklich schönes Motto und ich werde versuchen es mir in zukunft öfter mal zu Herzen zu nehmen.

Auch mein Laternen Sticker Fetish wurde auf ein neues bedient ;)
Ohne viele Worte: Auch dieses Mal konnte ich meiner Leidenschaft führ Straßen Laternen Sticker ungehemmt frönen ;)

Das Burgerlich auf dem Hohenzollernring 25 in Köln
Nach der Parade mussten wir uns dann erst einmal wieder ordentlich Stärken, dafür machten wir uns auf zum Kölner Hohenzollernring. Wo vor einigen Monaten das Burgerlich eröffnet hat. Nachdem wir bereits viel Gutes über dieses neue Burger Restaurant gehört hatten, wollten wir es uns nicht nehmen lassen, es einmal selbst zu testen.

Bacon Burger und Hausgemachte Zitronenlimonade

Unser Fazit: Das Burgerlich hat eine Wircklich schöne Atmosphäre, das Essen schmeckt ausgezeichnet und die Preise sind absolut human. Einziges Manko: Die Portionen könnten etwas größer sein. Ich kann euch übrigens die Hausgemachten Limonaden wie z. B. Lavendel oder  Basilikum  nur ans Herz legen. Einfach ein absoluter Traum ...


Wichtig: Falls sich jemand auf den Bildern wieder finden sollte , der nicht im Internet zu sehen sein möchte. Kein Problem schreibt mir einfach eine Nachricht und das entsprechende Bild wird umgehend entfernt.







3 Blue Souls:

  1. Liebe Joana,
    vielen Dank für deinen Kommentar bei uns. Die CSD ist ja fast so schrill wie das WGT, wenn ich mir das goldene Kronleuchter-Kleid so anschaue ;-) Interessanter Post! Zu deiner Frage: Wir waren gewandet auf dem WGT, wir hatten viktorianische Tournüren fürs Picknick, jeweils ein Steampunk-Kostüm, ein Mittelalter-Kostüm und Jinx hat sich noch einen Birdcage zusammen gepfriemelt, also ein offener Reifrock. Bei uns war es auch ziemlich heiss und wir haben mächtig geschwitzt. Aber schön wars...
    Falls dich die Kostüme interessieren: Jinx hat mit einer Freundin einen Blog und zwar "blond-und-rot.blogspot.de" - da sind alle unsere Kostüme zu sehen (auch unter der Rubrik "Sonstiges", da es teilweise halt nicht authentisch war). Der Blog ist für kurze Zeit noch online, da die beiden es leider zeitlich gerade nicht schaffen...

    Dann wünsche ich dir eine schöne Woche
    und ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne den CSD nur von Freunden aus Berlin, die dort jährlich hingehen. Sieht bei euch in Köln nach einer tollen, schrillen Party aus. :) Die Köstüme sind der Hammer.
    LG Myri

    AntwortenLöschen
  3. Geniale Bilder. Ich war auch bereits ein paar Mal beim CSD in Köln und es war immer fun.

    Liebst Minnja

    AntwortenLöschen